Notice: session_start(): ps_files_cleanup_dir: opendir(/tmp) failed: Permission denied (13) in /kunden/233905_12055/webseiten/kollateralschaden_com/opencart2/system/library/session.php on line 38

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/233905_12055/webseiten/kollateralschaden_com/opencart2/system/library/session.php:38) in /kunden/233905_12055/webseiten/kollateralschaden_com/opencart2/catalog/controller/startup/startup.php on line 71

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/233905_12055/webseiten/kollateralschaden_com/opencart2/system/library/session.php:38) in /kunden/233905_12055/webseiten/kollateralschaden_com/opencart2/catalog/controller/startup/startup.php on line 131
AGB
Suche
0
Warenkorb
SALES!

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Rückgabebelehrung

 

1. Allgemeines
Für Bestellungen über unseren Onlineshop www.kollateralschaden.com gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweils aktuellen Fassung. Für sämtliches Handeln gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Unsere aktuelle Fassung der AGB (Stand Mai 2016) finden Sie unter dem Menüpunkt "AGB" auf dieser Webseite.


2. Vertragsschluss
2.1 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Irrtümer und Änderungen bleiben vorbehalten.
2.2 Durch Anklicken des Bestellen-Buttons im letzten Schritt des Bestellprozesses geben Sie ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Der Kaufvertrag jedoch erst kommt durch unsere ausdrückliche Annahmeerklärung oder Lieferung der bestellten Ware zustande.
2.3. Als Bestätigung des Eingangs Ihres Angebots senden wir Ihnen Ihre Bestelldaten umgehend per Email zu. Unsere AGB können Sie jederzeit einsehen, speichern und ausdrucken. Ihre aktuellen Bestellungen können Sie in unserem Kunden LogIn-Bereich einsehen, sofern Sie sich registriert haben.

3. Preise und Zahlungsbedingungen
3.1 Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und alle sonstigen Preisbestandteile außer den Versandkosten.
3.2. Der Kaufpreis wird sofort mit der Annahmeerklärung oder der Lieferung fällig. Die Zahlung der Ware erfolgt nach Ihrer Wahl per Vorkasse, Paypal oder Sofortüberweisung.

4. Versand
Alle Artikel werden als versichertes Paket mit DHL versendet. Der Versand dauert normalerweise 1- 2 Werktage. Der Versand erfolgt innerhalb von 3 - 7 WERKTAGEN nach Zahlungseingang des entsprechenden Rechnungsbetrages.


5. Lieferung
5.1 Lieferungen erfolgen innerhalb Deutschlands mit DHL.
5.2. Sollte die Zustellung der Ware trotz zweimaligem Auslieferversuchs scheitern, behalten wir uns den Rücktritt vom Vertrag vor. Gegebenenfalls erfolgte Gegenleistungen werden Ihnen unverzüglich erstattet.
5.3. Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil wir mit diesem Produkt von unseren Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, behalten wir uns den Rücktritt vom Vertrag vor. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren und Ihnen gegebenenfalls die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder Sie keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünschen, werden wir Ihnen gegebenenfalls erfolgte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.
5.5 Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Pahl/Werhahn Gbr.

6. Haftung
Unsere Haftung auf Schadenersatz aus vertraglichen, vertragsähnlichen, deliktischen oder sonstigen Rechtsgründen wird ausgeschlossen; dies gilt nicht, wenn es um die Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit geht oder die Verletzung auf einem vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhalten der Pahl/Werhahn Gbr oder ihrer Erfüllungsgehilfen beruht oder wenn es sich um die Verletzung einer für die Erreichung des Vertragszwecks wesentlichen Verpflichtung handelt. Unberührt bleiben ferner sonstige gesetzlich zwingende Haftungsansprüche, wie das Produkthaftungsgesetz.

7. Anwendbares Recht
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

_______________________________________________________________________________________________________________________
Rückgabebelehrung

Rückgaberecht
Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von zwei Wochen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z. B. als Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV und auch nicht vor Erfüllung unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z. B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Falle erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:


Pahl/Werhahn Gbr
Bürknerstr. 11
12047 Berlin


Rückgabefolgen
Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Sache und für Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile), die nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand herausgegeben werden können, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang.
Ende der Rückgabebelehrung


Developed and maintained by

valcons productions